Lernen zu lernen, LRS - Förderung, Dyskalkulie Training und noch mehr, mit individuellen Förderplänen

Wenn die täglichen Hausaufgaben und Lerneinheiten von einer "Null Bock" Stimmung begleitet werden, die Tränen fließen oder nur noch gemotzt und geschrien wird ...

 

Wenn man vor einem leeren Blatt Papier sitzt oder dem aufgeschlagenen Buch, und man gar nicht so recht weiß wo man anfangen soll und was die nächsten Schritte sind ...

 

Wenn die anstehende Klassenarbeit Bauchschmerzen verursacht, weil man Angst hat alles vergessen zu haben, oder das Gefühl gar nichts verstanden zu haben ...

 

Wenn man gar nicht erst in die Schule gehen möchte, weil man dort wegen seiner Lese-, Schreib- oder Rechenschwäche gehänselt wird ...

 

... dann ist es Höchste Zeit etwas zu verändern, sich kompetente Unterstützung an die Seite zu holen!

 

Hier, in meinem Lernraum, bekommen die Kinder und Jugendlichen individuelle Hilfestellung, die Zeit und den Raum den sie brauchen um eigene Lernstrategien zu entwickeln, Defizite durch gezieltes Training zu minimieren, sich selbst zu motivieren und Ängste abzubauen.

Nicht wenige Kinder und Jugendliche haben mit einer Lern- oder Leistungsstörung zu kämpfen, und häufig bleibt diese lange unerkannt.

Man rettet sich von Schuljahr zu Schuljahr, aber die Defizite werden dabei immer größer und die Motivation immer kleiner.

Frust, Stress, Blockaden, Ängste und Selbstzweifel können die Folge sein.

Das muss nicht sein!

 

Werden die unterschiedlichen Ursachen und Ausprägungen erkannt, kann man gezielt fördern und coachen.

 

Lerncoaching, LRS- / Dyskalkulie Förderung und Mentale Stärke in meiner Praxis in Velbert bei Wuppertal


Das Lerncoaching ist keine Nachhilfe!

Anders als bei der Nachhilfe arbeitet das Lerncoaching lernstoffunabhängig, ganzheitlich und ressourcenorientiert an den Ursachen. Es versucht zielführend und beratend die Lernvoraussetzungen zu optimieren und zur eigenen Lösungsfindung anzuregen. Es erhöht die Eigenverantwortlichkeit.